Ein wunderschönes Ambiente für ein Symphonie in Genuss

25. September 2014

Ein lauwarmer „Indian Summer“ Abend in den wunderschönen Sälen von Schloss Guttenburg. Die perfekte Atmosphäre für Marc Vermetten, um ein erfolgreiches Jahr als Ambassador für Nicolas Feuillatte, mit einem Degustationsmenü abzuschliessen. Marc Vermetten und sein Hardthaus Team freuen sich sehr ihren Gästen Frankreichs Top Champagner anbieten zu können. Noch nie wurde so viel Champagner, wie dieses Jahr,im Hardthaus genossen!

Die Champagnerauswahl aus dem Hause Nicolas Feuillatte wurde von Pierre Hartweg, Export Manager Champagner Nicolas Feuilatte, humorvoll und interessant präsentiert.

Harmonie der Gegensätze

Südtirol ist die nördlichste Provinz Italiens und liegt am Südrand der Alpen. Es ist ein Land der Kontraste: Palmen oder Feigenbäume mit verschneiten Alpengipfeln in Hintergrund sind keine Seltenheit. Auch der Weinbau profitiert von den Alpen als Schutzwall gegen kühle Winde aus dem Norden. Im Süden öffnet sich das Land den mediterranen Einflüssen. So vereinen die Weine südlichen Charme und nördliche Finesse.

Die Weine von Colterenzio Schreckbichl, stellte Wolfgang Raifer - Geschäftsführer Colterenzio Schreckbichl, persönlich vor.

Das sechs gängige Menü kreierte Marc Vermetten bewusst komplementär zu den edlen Tropfen im Glas. Harmonisch trafen sich die kontrastreichen Aromen auf dem Gaumen wieder. Eine genussvolle Freude, so besonders wie unsere Gäste und das Ambiente an diesem Abend.

phonemap-marker